Wie du deine Minderwertigkeitsgefühle bezwingst


Neulich sah ich ein Video, in dem ein Speaker auf einer Bühne einen Geldschein in der Hand hielt und das Publikum fragte, ob der Geldschein immer noch den selben Wert hätte, wenn er ihn zerknittern, auf ihm herumtrampeln oder ihn beschmutzen würde. Das Publikum bejahte. Seine Antwort war in etwa:

„Und warum denkst du, dass du weniger wert bist, wenn jemand auf dir herumtrampelt?
Vergiss nie, wie wertvoll Du bist!”

👑 Entwickle Selbstbewusstsein
Jeder ist wertvoll. Nur ist er sich dessen oft nicht bewusst. Deswegen brauchst Du für Dein Selbstwertgefühl erst einmal Selbst-bewusstsein. Aber was ist das eigentlich? Es ist die Fähigkeit, Dich selbst im Kontext von Raum und Zeit wahrzunehmen.

👑 Stärke Deine innere Mitte
Erde Dich so gut es geht und bleib bei Dir. Dann verstummen auch die vielen bewertenden Gedanken.

👑 Erkenne alle Fremdenergien, falschen Programme, übergestülpten oder veralteten Gefühle…
Und befreie Dich regelmäßig davon. Lasse nicht zu, dass jemand Dich ab oder bewertet oder irgendwelche fixen Ideen oder falschen Ideale Deinen Blick auf Dich selbst trüben.*

* 💡 Und schafft er/ sie/ es es doch, dann hast Du Deine Mitte verlassen! Genauso ist es, wenn Du über andere urteilst. Wer bei sich selbst ist, kann den anderen so lassen, wie er ist.

Echtes Selbstwertgefühl entsteht aus dem einfachen Sein, das nichts mehr hinterfragt und in sich ruht.
Im Gegensatz dazu ist „falsches Selbstwertgefühl“ Arroganz, die „heißer“ ist und ständig in irgendeine Richtung drängt.

🤔 Willst Du wissen, WAS Du genau tun kannst, um meine Tipps umzusetzen?

👉🏻 Dann komm in mein Live-Coaching in meine Facebook-Gruppe. 🦋
Live – Klartext zum Wochenzitat
📅 Jeden Sonntag um 16.00 Uhr

❓Was macht Dein Selbstwert gerade?

❓Weißt Du, wie wertvoll Du bist?