Wie ich in 2019 mit den Erfahrungen aus 2018 kraftvoll Tore öffne


Und mit meiner Mission helfe, die Welt zu verändern

Hand in Hand mit den Rauhnächten war das Leadership-Seminar von House of Coaching für mich letzte Woche in Meisterschwanden (Schweiz) der krönende Abschluss eines intensiven 3-monatigen Coachingprogramms und der perfekte Start für 2019… 🕯👑🚀

2018 war für mich ein Jahr voller Prüfungen. Ich durfte lernen, noch viel mehr als bisher auf meine Intuition zu hören und im Einklang mit ihr Entscheidungen zu treffen. Dabei durfte mir klar werden, wie viel Hilfe mir tatsächlich von der „geistigen Welt“ zuteil wird. Das ist wirklich groß! ☁️😇✨

Eine weitere bedeutungsvolle Erkenntnis von 2018 ist, dass es bei mir besonders darum geht, meinen ganz eigenen Weg zu gehen. Ich bin in der Vergangenheit nie wirklich erfolgreich geworden, wenn ich einen Weg gegangen bin, den „man da dann eben geht“ um xy zu erreichen. Ich darf mir sicher sein, dass ich immer herausstechen werden – mit allen Vorteilen wie auch Herausforderungen. Ich darf etwas völlig neues kreieren und mich überall trauen, anders zu sein. Einerseits: Uff! Andererseits: Was für eine Erleichterung! 💝😮😌

Das Leadership-Seminar hielt dann noch folgende berührenden Erkenntnisse für 2019 bereit: Mein Business eröffnet allen Beteiligten das strahlende Tor zur Erlösung. Und: Es wird zentral um meine kraftvolle kreative Arbeit und um Vision Schmetterling gehen. 🔑💃🏽🦋

Natürlich könnte ich noch viele andere Dinge aufzählen, die sich mit Hilfe von Chantals Programm in meinem Leben immens zum Positiven gewandelt haben. Deswegen…

Liebe Chantal Perrinjaquet! Dass ich Dich finden durfte, ist reine Fügung. Deine Energie ist unbeschreiblich! Dein Programm ist das beste, was mir passieren konnte. Endlich kann ich alles, was ich bin, verbinden!
Mit Deinem wunderbaren Team Diana Achermann, Jesse Vogt, Sonja May, Sabine Nordmann, Monika Klumpp, Karin Bergauer, Simon Gerber (um nur einige zu nennen) schaffst Du es wirklich, diese Welt zu verändern! Und ich werde es jetzt Dir gleich tun. 🌍🕊💗

Ich habe keine Worte dafür, wie unendlich dankbar ich bin. An dieser Stelle möchte ich auch den Menschen danken, die an mich glauben und ohne deren Hilfe die Teilnahme für mich nicht möglich gewesen wäre: Meinen Eltern (Schorse und Marita Böhm) und meiner Freundin Marina Barth. Danke liebe Sabine Hockenjos für Deine spontane Hilfe! 🙏🏻 ❤️🛏

Ich danke auch all den neuen wunderbaren Gleichgesinnten, die neu in mein Leben gekommen sind: Für Eure Empathie, Euer Feedback, die Freude und Inspiration, Euch in Eurer Einzigartigkeit erleben zu dürfen! 🙇🏻‍♀️🙏🏻💎

Ich gehe jetzt meine Weg. Angebunden an meine Intuition und in der Fülle all meiner Fähigkeiten. Ich danke all den jungen Frauen für ihr Vertrauen und ihre Kraft, sich ihrer Transformation zu stellen und diese Welt entscheidend mit zu verändern. 🤗🚺🌟

Herzlichst,
Franziska


Dieser Bericht ist Teil der Blogparade „Ich gehe für meine Mission und helfe, die Welt zu verändern“ von Chantal Perrinjaquet. 👉🏻 www.house-of-coaching.ch

Wenn Du zwischen 16 und 28 Jahre alt bist und neugierig geworden bist, was ich so mache, schau doch mal in meiner Facebook-Gruppe vorbei!
👉🏻 https://www.facebook.com/groups/schmetterlingsfrauen/

Wenn das nicht Deiner Altersklasse entspricht, Du aber dennoch neugierig bist und Dich zwecks Netzwerk, Kooperation oder Zusammenarbeit mit mir vernetzen möchtest, findest Du mich hier:

Facebook   Instagram   LinkedIn