7 Fragen, die du dir stellen solltest, bevor du anfängst nein zu sagen


Meine Liebe! Dieses Bild entstand Anfang Januar in der Schweiz, wo ich gerade ein Seminar besuchte. Es ist definitiv ein Ja-Sager-Foto, also zumindest auf den ersten Blick völlig unpassend für das Thema meines heutigen Beitrags. 👍🏻💃🏽😎

Als ich das Thema auswählte, fragte ich mich, ob ich darüber überhaupt schreiben kann. Denn ich hatte eigentlich nie ein Problem damit, nein zu sagen. Natürlich nicht, ICH DOCH NICHT!!! Also bin ich mal hinabgetaucht in die Tiefen meiner weiblichen Seele und muss Dir sagen: Schön wär’s! 🧜🏻‍♀️🙈🤨

Bevor Du anfängst nein zu sagen, solltest Du Dich fragen:

🤔 1.) Habe ich den Mut, ehrlich herauszufinden, was ich wirklich will? Denn ich muss ja auch mit den Konsequenzen klarkommen.

🤔 2.) Kann ich es ertragen, gesehen zu werden? Denn ein Nein macht mich sichtbar in dem, was ich wirklich will bzw. nicht will.

🤔 3.) Kann ich es aushalten, die Erwartungen anderer Menschen zu enttäuschen? Oder möchte ich lieber unglücklich bleiben, nur damit es meinem Umfeld vermeintlich gut geht?

🤔 4.) Kann ich mit Konflikten umgehen? Oder möchte ich lieber ein „Spitzendeckchen“ drüberlegen und weiterhin lächelnd über alles hinwegsehen, während ich mich immer mehr von mir selbst entferne?

🤔 5.) Kann ich damit umgehen, Menschen zu verlieren, die mir wichtig sind? Denn es werden nur die bleiben, die mich wirklich akzeptieren.

🤔 6.) Bin ich wirklich bereit für wahre (Selbst)Liebe? Denn nur wer sich liebt, macht seine echten Bedürfnisse deutlich, kann ehrlich sein und echte Nähe zulassen.

🤔 7.) Kann ich meine eigene Kraft aushalten? Oder bin ich lieber das „nette Mädchen“, das alle mögen und das irgendwann körperliche Symptome entwickelt, weil es ständig alles heruntergeschluckt hat?

🆘 Du brauchst Hilfe? Komm in ein kostenfreies Klarheitsgespräch mit mir.

▶️ Klicke hier: http://bit.ly/zum-klarheitsgespräch

Herzlichst, Franziska

Kannst Du nein sagen?

Es gibt viele Arten, nein zu sagen. Welche sind Dir vertraut?